Idyllisches Reihenmittelhaus in ruhiger familienfreundlicher Umgebung von Porz-Lind

Objektbeschreibung:

Das Reihenmittelhaus wurde Anfang 1965 erbaut.

Dieses äusserst gepflegte aber renovierungsbedürftige Objekt wird Sie begeistern. Die vielseitig nutzbaren Räumlichkeiten verteilen sich auf drei Etagen mit ca. 172,07 m² Wohn/-Nutzfläche.

Beim Betreten des Hauses gelangen Sie über die Diele, an die das Gäste-WC sowie die großzügige Wohn-/Essküche angrenzt, in den großzügigen, lichtdurchfluteten Wohnbereich.
Dieser bildet das Herzstück des Hauses und begeistert nicht nur durch seine großen bodentiefen Fenster mit direktem Zugang zum Wintergarten Bj. 2015, sondern auch durch die ideale Raumaufteilung mit Platz für Ihre Einrichtung.

Der schöne Garten in ostwestlicher Himmelsrichtung lädt an sonnigen Tagen zum Spiel und Verweilen ein. In die großzügige offene Küche wurde 2009 eine hochwertige Nolte Einbauküche mit diversen Markengeräten eingebaut, die auch im Kaufpreis inklusive ist.

Die drei Kinder-/Schlafzimmer im Obergeschoss bilden den familienfreundlichen Charakter des Hauses.
Das angrenzende Badezimmer ist mit einer Badewanne ausgestattet und mit beige/braunen Farbtönen gefliest.

Im vollunterkellerten Untergeschoss des Hauses befinden sich ein großzügiger Abstellraum, ein Duschbad, ein Schlafzimmer sowie ein Heizungsraum mit der Warmwasserversorgungsanlage.

Geheizt wird das Haus über eine Gaszentrallheizung

Eine Garage ist nur wenige Schritte vom Haus entfernt.

Ausstattung

  • Nolte Einbauküche mit Hochwertigen Einbaugeräten
  • Wintergarten
  • Garage
  • Netzwerk

Lage

Der Stadtteil Lind grenzt im Nordosten an den Stadtteil Grengel, im Südosten und Süden an Troisdorf-Spich, im Westen an Libur im Norden an Wahn und Wahnheide.
Das Objekt liegt in einem ruhigen Privatweg.
Köln-Lind ist rechtsrheinisch gelegen und überzeugt mit seinem grünen und ländlichem Charakter, in direkter Nachbarschaft zur Wahner Heide. Unmittelbar angrenzend befinden sich die Kölner Stadtteile Wahn und Wahnheide, mit urbaner Infrastruktur und guter Anbindung an das zentrale Köln.
S12, S13, S19 bringen Sie ab Bahnhof Porz/Wahn in ca. 20 Minuten zum Kölner Hauptbahnhof.
Die Busline 160 fährt Sie in 9 Minuten zum Bahnhof bzw. ins Stadtteilzentrum von Wahn.
Der Flughafen Köln/Bonn ist schnell zu erreichen. Über die A 59 gelangen Sie in rund 20 Minuten ins Kölner Zentrum, wahlweise in derselben Zeit nach Bonn.
Die gängigen Supermärkte und Läden für den täglichen Bedarf befinden sich in den Stadtteilzentren Wahn und Wahnheide innerhalb 1 km Radius.
2 Grundschulen und 7 KiTa’s sind innerhalb von 1 km Radius erreichbar, Gesamtschule und Gymnasium sind innerhalb von 1,5 km Radius erreichbar.

Kontaktieren Sie mich